Podologie nach ,,Methode Derks"



WIR BRINGEN IHREN KÖRPER WIEDER INS GLEICHGEWICHT


Fertige podologische Therapiesohlen
Fertige podologische Therapiesohlen

Was ist Podologie?

Die Bezeichnung Podologie kommt aus dem Griechischen (podos = Fuß, logos = Lehre).

Es beschreibt die Lehre vom Fuß und beschäftigt sich mit Fußfehlstellungen sowie mit den daraus resultierenden Haltungsbeschwerden von Knöchel, Knie, Hüfte und Wirbelsäule. 

 

Wie funktioniert Podologie?

Podologie funktioniert über die Reizung der Fußmuskulatur mit podologischen Therapiesohlen. Aufgrund der aufwändigen Auswertung unserer Analysen werden individuelle Einlagen für jeden Fuß gefertigt.


podologische Therapiesohlen


gegen

Fußbeschwerden

Vorfußschmerzen & Zehendeformitäten:

  • Bei Schmerzen im Großzehengelenk
  • Bei Großzehen die sich ungewöhnlich nach innen oder außen drehen
  • Bei Bewegungseinschränkungen des Großzehengrundgelenks

 

 

Spreizfußbeschwerden:

  • Bei stechenden und brennenden Schmerzen unter dem Fußballen
  • Bei krampfartigen Verspannungen im Vorfußbereich 

 

Senkfußbeschwerden:

  • Bei schnell ermüdenden Füßen und Beinen
  • Bei Schmerzen im inneren Fußgewölbe
  • Fersenschmerzen & Achillessehenbeschwerden
  • Bei stechenden Schmerzen in der Ferse
  • Bei Fersenschmerzen die bis in den Vorfuß oder in den Waden ausstrahlen

 

 

 

 

Plattfußbeschwerden:

  • Bei sehr flachem, inneren Fußgewölbe, oft verbunden mit Schmerzen
  • Bei zu niedriger Muskelspannung im Fuß

 

Hohlfußbeschwerden:

  • Bei stark ausgeprägtem Fußgewölbe
  • Bei zu hoher Muskelspannung im Fuß
  • Bei Schmerzen im Sprunggelenksbereich sowie Knieschmerzen

 

 

Knickfußbeschwerden:

  • Bei stark nach innen knickenden Füßen
  • Bei Sprunggelenksbeschwerden am Außenknöchel

 

 

Körperbeschwerden

  • Bei Instabilität der Füße
  • Bei Bänderüberdehnungen und Bänderrissen im Sprunggelenksbereich
  • Bei Schmerzen am Innen- und Außenknöchel

 

 

Kniegelenksbeschwerden:

  • Bei Schmerzen im inneren, zentralen und äußeren Kniebereich oder in der Kniekehle

Hüftschmerzen:

  • Bei Hüftschmerzen, die zentral vom Hüftkopf ausstrahlen
  • Bei Schmerzen, die über die Leiste bis vorne ins Knie ziehen
  • Bei Schmerzen, die vom Pobereich über den Oberschenkel bis ins Knie ziehen

 

 

Beschwerden der Wirbelsäule:

 

  • Bei Schmerzen im Kreuz- und Lendenwirbelbereich sowie Halswirbelbeschwerden (Verspannungen)

Fußbegutachtung:

Ein umfassendes Gespräch gibt uns Auskunft über Ihre Anliegen und Beschwerden.

Der Fuß ist ein kompliziertes Gebilde aus Knochen, Bändern, Sehnen und Muskeln.

Eine geschwächte Fußmuskulatur beeinflusst den ganzen Körper.

Bei der Fußbegutachtung überprüfen und testen wir Bänder, Muskeln und Gelenke.

Beispiel Therapiesohle mit "Rechenmethode Derks"
Beispiel Therapiesohle mit "Rechenmethode Derks"


Beispiel Therapiesohle mit Elementen
Beispiel Therapiesohle mit Elementen

 

Einzelne Elemente erzielen Muskelanspannungen oder Muskelentspannungen im Fuß, ergänzt mit  mechanisch wirkenden Elementen nehmen sie Einfluss auf den ganzen Körper.

Dies wirkt sich positiv auf Fuß-, Bein- sowie Rückenmuskulatur aus.


Maximilian mit dem Zertifikat vom letzten Kurs
Maximilian mit dem Zertifikat vom letzten Kurs

 

Die Therapiesohlen werden nach einer Analyse vom Fuß, der Haltung sowie des ganzen Bewegungsablaufes mit der ,,Rechenmethode Derks" hergestellt. Diese werden aus Elementen in verschiedenen Stärken und Härtegraden zusammengestellt. Das Resultat sind Einlagen die millimetergenau an Ihren Fuß angepasst sind und in jeden Schuh passen.

Interessiert?   

Gleich einen Beratungstermin vereinbaren, direkt im Geschäft oder telefonisch unter 04266/8226.